• Interventionen - Mit Bildteppichen aus Mitteldeutschland

    Korrespondenzausstellung im Halberstädter Domschatz vom 1.10.16 bis zum 29.1.17

  • Erdverbunden - Himmelwärts

    Sonderausstellung in der Quedlinburger Stiftskirche vom 23.9. bis zum 20.11.2016

  • Heinrich

    Konzert und Lesung mit Udo Schenk 17. September 2016 um 18 Uhr

  • Besuchen Sie den originalen Drehort, den Halberstädter Dom!

    Der Clooney-Film "The Monuments Men - Ungewöhnliche Helden"

Domschatz Quedlinburg
Schlossberg 1g
06484 Quedlinburg

Telefon +49 (3946) 709900
Telefax +49 (3946) 524379
quedlinburg@die-domschaetze.de

Der Quedlinburger Domschatz

Der Schatz der Stiftskirche St. Servatii zu Quedlinburg ist ein hervorragend erhaltenes Ensemble mittelalterlicher Schatzkunst. Seine Wurzeln gehen bis in die Gründungszeit des Frauenstiftes unter den Ottonen zurück. Der Reichtum vermehrte sich stetig durch kaiserliche Privilegien und Stiftungen. Die hoch verehrten Reliquien, ihre kostbaren Behältnisse und vor allem auch die einzigartigen Handschriften dienten vor allem der Liturgie. Neben Skulpturen und Tafelmalereien haben sich einzigartige Goldschmiedearbeiten, feine Schnitzereien aus Elfenbein und strahlende Werke orientalischer Kristallschneidekunst erhalten. Ein besonderer Höhepunkt ist ein Knüpfteppich aus der Zeit um 1200, der älteste erhaltene Knüpfteppich Europas.

 

Aktuelles auf Facebook